Sie Sind Hier: Startseite / Das Institut / Leitbild (Qualitätspolitik)

Leitbild (Qualitätspolitik)

Leitbild (Qualitätspolitik)

 

Das Institut für klinische Epidemiologie der tirol kliniken will einer der führenden Anbieter von epidemiologischen Daten und Auswertungen in Österreich sein. Wir möchten damit einen qualitätsvollen Beitrag zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation der Tiroler sowie der österreichischen Bevölkerung leisten. Ärzte, Krankenhausleitung, Gesundheitspolitiker und Betroffene werden möglichst gut mit relevanten Informationen versorgt.

Das Institut für klinische Epidemiologie wurde 1986 – damals als Tumorregister Tirol – gegründet und ist Teil der Tirol Kliniken GmbH. Neben den Aufgaben der klinischen Epidemiologie werden auch medizinische Register betrieben. Derzeit werden folgende vier Register geführt: Tumorregister Tirol, Geburtenregister Österreich, Prothesenregister Tirol sowie Diabetesregister Tirol. Weiters wurde das Institut mit der Evaluierung von Screening‐Projekten (Mammographie‐Screening Tirol, Hör‐Screening Tirol) sowie mit der Durchführung der Qualitätsverbesserungsprogramme der AGO beauftragt.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen selbstverständlich unsere Interessenspartner wie medizinischen Leistungsträger, politischen und medizinischen Entscheidungsträger und auch die Öffentlichkeit. Wir erstellen Berichte und internationale Publikationen und führen Studien durch. Um höchstes Niveau zu gewährleisten, setzen wir international anerkannte Methoden und Standards ein und orientieren uns an innovativen Entwicklungen. Durch den Einsatz von modernen Methoden der Qualitätssicherung können wir ein hohes Niveau der Produkte sicherstellen. Falls sich entweder aus Routineanalysen oder aus anderen Analysen relevante Auffälligkeiten ergeben, nehmen wir unverzüglich Kontakt mit den zuständigen Stellen auf.

Einen wichtigen Grundsatz unserer Arbeit stellt der sorgsame Umgang mit den Daten dar: Strengste Einhaltung von Datenschutzbestimmungen ist für uns selbstverständlich und darüber hinaus natürlich die Einhaltung aller für uns relevanten Gesetze!
Andererseits verpflichten wir uns, über alle dokumentierten Daten Berichte vorzulegen und damit die Öffentlichkeit transparent zu informieren.

Wesentliches Kapital sind unsere MitarbeiterInnen, da ihr Wissen und Können den Erfolg mitbestimmt. Folglich wird großer Wert auf gute Motivation und großes Engagement gelegt, was durch entsprechende Ausbildung, durchdachte Informationspolitik, gute Infrastruktur und angenehmes Betriebsklima erreicht wird. Sich in allen Arbeitsbereichen und ‐prozessen kontinuierlich zu verbessern ist ein zentrales Anliegen und stellt somit eine Selbstverständlichkeit für alle MitarbeiterInnen dar. Alle eingesetzten Mittel/Methoden werden in regelmäßigen Abständen auf Effizienz überprüft und gegebenenfalls entsprechende Verbesserungsschritte eingeleitet.